Der Guide zum Infrarot-Heizkörper

Infrarot Heizkörper als Wandbild
Infrarotheizkörper sind vergleichsweise günstig in den Anschaffungskosten und müssen nicht gewartet werden.
Sie lassen sich flexibel nutzen und bieten eine sehr einfache Montage, die selbst vorgenommen werden kann.
Die Verbrauchskosten halten sich vergleichsweise im Rahmen, wenn die richtige Leistung gewählt wird.

Alles rund um den Infrarot-Heizkörper

Es gibt viele Heizlösungen, doch eine elektrische Variante hebt sich gerade von anderen Heizungen etwas ab: Wir sprechen hier von Infrarotheizkörpern. Diese werden heute in einem frischen und modernen Bild-Design angeboten und lassen sich wahlweise aufstellen, an der Wand oder Decke montieren. Mit einer wohligen Wärme und einer schnellen Heizleistung können die Infrarot-Heizkörper punkten. Dabei sind die Anschaffungskosten vergleichsweise niedrig und der Energieverbrauch hät sich in Grenzen. Wartungskosten fallen für diese Technik nicht an.

Was ist ein Infrarot-Heizkörper?

Ein Infrarot Heizkörper wärmt mit Infrarot-Strahlen die Objekte, auf die die Strahlen treffen. Die Raumluft wird (wie bei der Infrarotkabine) nicht erwärmt. Für den Menschen wirkt diese Wärme wie Sonnenstrahlen. Insgesamt werden die Wände, die Böden und auch Einrichtungsgegenstände erwärmt. Die erwärmten Gegenstände geben die Wärme in den Raum ab. Die erzeugte Wärme der Heizkörper ist wohltuend und angenehm. Aufgrund der Konzeption der Infrarottechnik und deren Wellenbereich entsteht so gut wie kein Elektrosmog.

Vorteile eines Infrarot-Heizkörpers

Die Infrarot Heizkörper können individuell genutzt und aufgestellt werden. Sie können als Alleinheizung oder auch als Zusatzheizung genutzt werden. Und mit einer kurzen und punktuellen Aufheizphase übertreffen Infrarotheizkörper viele andere Techniken in der Geschwindigkeit.

Darüber hinaus werden die Heizkörper in unterschiedlichen Gestaltungsarten angeboten. Ob eckig oder rund, als Wandbild oder als Tafel, kein Heizkörper kann eine derartige Design-Vielfalt bieten, wie ein Infrarotheizkörper. Darüber hinaus gibt es Modelle, die gleichzeitig als Spiegel genutzt werden können. Aber auch Heizkörper aus Glas werden angeboten.

Da die Heizkörper keine Luftzirkulation erzeugen, können durch den Heizvorgang auch kaum Staubpartikel anfallen, die in der Luft schweben. Besonders positiv fällt auf, dass die Heizkörper günstig in der Anschaffung sind und kinderleicht aufgestellt und montiert werden können.

Wer einen Stromversorger hat, der Grün-Strom aus Solar oder Windenergie anbietet, heizt sehr umweltfreundlich.

Nachteile eines Infrarot-Heizkörpers

Die Heizkörper werden zumeist mit normalem Tagstrom genutzt. Dieser ist im Vergleich zu Nachtstrom teuerer. Darüber hinaus ist Strom als Heizenergie im Vergleich zu Öl oder Gas immer die teuerste Form. Wenn man dazu noch einen Stromversorger hat, der Strom durch das Verbrennen von Kohle erzeugt, heizt leider sehr zu Lasten unserer Umwelt.

Wie funktioniert ein Infrarot-Heizkörper?

Der Heizkörper gibt die Wärme auf umliegende Gegenstände ab, welche die Wärme absorbieren und weitergeben. Hierdurch ist die Wärmeleistung eines Infrarotheizkörpers schneller und effektiver im Vergleich zu konventionellen Heizkörpern, da die Luft nicht erwärmt wird. Für anwesende Personen im Raum gestaltet sich die Wärmeleistung des Infrarotheizkörpers als fühlbar und angenehm.

Was muss man bei einem Infrarot-Heizkörper beachten?

Bevor Infrarotheizkörper gekauft werden, sollte die Heizleistung bekannt sein, die für die Räume benötigt wird. Nur wenn gemäß der erforderlichen Heizleistung Heizkörper genutzt werden, wird auch eine angenehme Heizleistung erzielt.

Die Heizleistung wird immer in Watt angegeben. Hinsichtlich der Heizleistung sollte noch Wärmeverlustquellen, wie beispielsweise Außenwände bekannt sein. Für die Berechnung sollte die zu beheizende Raumgröße beachtet werden. Außerdem müssen die Qualitäten der Wände, Fenster und Türen beachtet werden.

Pro qm können oftmals 100 Watt als Leistungsvorgabe im Durchschnitt erforderlich werden. Wird die Infrarotheizung nur als Ergänzung genutzt, dann sinkt die Leistungsvorgabe entsprechend.

Wenn die Leistungsanforderungen feststehen, dann sollte bei der Heizkörperplanung beachtet werden, dass der Aufstellort sehr wichtig ist, um ein Optimum der Heizleistung erhalten zu können. Die Heizflächen dürfen nicht von Möbeln oder Gegenständen bedeckt sein. Der genaue Standort sollte vor dem Kauf geklärt sein, da nur so auch der richtige Heizkörper in der passenden Größe ausgewählt werden kann.

Wie schließt man einen Infrarot-Heizkörper an?

Je nach Bauart können die Heizkörper aufgestellt oder an der Wand oder Decke montiert werden. Für die Wandmontage ist das Bohren und Anschrauben des Heizkörpers erforderlich. Soll der Heizkörper an der Raumdecke befestigt werden, ist ein Deckenträger erforderlich. In der Nähe des Heizkörpers sollte sich eine Steckdose befinden. Hier wird das Netzkabel des Heizkörpers eingesteckt. Weitere Montagemaßnahmen sind für die Montage eines Infrarotheizkörpers nicht erforderlich.

Kosten eines Infrarot-Heizkörpers

Je nach Leistung und Größe des Heizkörpers fallen unterschiedliche Kosten an. Besonders aufwändige Designs der Heizkörper verteuern diese im Vergleich zu einem Standardmodell zusätzlich.

Was kostet ein Infrarot-Heizkörper?

Je nachdem wie viel Watt an Heizkörperleistung pro qm Wohnraum benötigt werden, beurteilen sich letztlich auch die Kosten für einen Infrarotheizkörper. Im Durchschnitt sind 100 Watt pro qm Wohnfläche erforderlich. Zusätzlich ist ein Leistungspuffer einzuplanen, damit auch Wärmeverluste gut ausgeglichen werden.

Anhand dieser Berechnungen manifestiert sich letztlich auch der Preis für Infrarotheizkörper. Bei einem Wohnraum von 80 qm werden insgesamt zehn Heizkörper benötigt, die jeweils eine Leistung von 500 Watt haben sollten, wenn die Infrarotheizung die einzige Heizungsquelle sein soll. Damit ergibt sich ein Anschaffungspreis von ungefähr 4000 Euro für alle Heizkörper im Durchschnitt. Spezielle Angebote oder Rabatte sind hierbei nicht berücksichtigt.

Was verbraucht ein Infrarot-Heizkörper?

Die Verbrauchskosten eines Infrarotheizkörpers richten sich nach der Leistung: Wird z.B. ein 200 Watt Heizkörper betrieben, dann liegt der Verbrauch bei 0,2 Kilowattstunden pro Stunde.

Bei einer achtstündigen Heizdauer über ein halbes Jahr hinweg bei einem Durchschnittsstrompreis von 29 Cent pro Kilowattstunden entstehen circa 90 Euro Heizkosten pro Heizkörper.

Fragen und Antworten zum Infrarot-Heizkörper

Welche Größe sollte ein Infrarot-Heizkörper haben?

Die Heizkörperberechnung hängt von der Raumgröße und der Raumbeschaffenheit ab. Immerhin muss die Leistung des Heizkörpers vor dem Kauf errechnet werden, damit auch letztlich eine angenehme Wärmeleistung gegeben ist. Hierbei ist auch ausschlaggebend, ob die Infrarotheizung als Ergänzung oder aber als Primärheizung genutzt werden soll.

Wichtig für die Berechnung der Größe und Leistung der Heizkörper ist die Berücksichtigung der Isolierung des Raumes, der Anzahl der Fenster und Türen, der Raumhöhe und Raumgröße. Weiterhin sollte bei den Berechnungen immer auch ein Wärmepuffer hinsichtlich der Leistung einbezogen werden.

Werden die Berechnungen zu niedrig angesetzt, dann kann der Raum nicht wie gewünscht erwärmt werden. Hier wird dann viel Strom verbraucht, ohne den gewünschten Heizwert zu erreichen. Durchschnittlich werden 100 Watt Leistung pro qm benötigt. Bei einer Raumgröße von 20 qm sind das dann 2000 Watt Leistung. Diese kann dann beispielsweise in zwei Heizkörper aufgeteilt werden, die allerdings eine Leistung über 1000 Watt haben sollten, um auch einen entsprechenden Puffer zu haben.

Wie gut oder ‘gesund’ sind Infrarot-Heizkörper?

Infrarotheizungen sind elektrosmogarm und können unbedenklich genutzt werden. Gerade Allergiker profitieren von dieser Heizart, weil keine Luftmassen zirkulieren und damit auch kein Staub durch die Luft wirbelt. Die Infrarotheizkörper wärmen schnell und bieten eine angenehme Wärmewirkung, weil keine Luftmassen erwärmt werden müssen.

Fazit: Das Wichtigste in Kürze

Wer ohne hohe und aufwändige Installationskosten Räume beheizen möchte, findet mit den Infrarotheizkörpern eine sehr gute Alternative. Die Heizkörper sind wartungsfrei und in unterschiedlichen Größen, Leistungen und attraktiven Designs erhältlich. Die Wärmeleistung der Heizkörper ist sehr angenehm und die Heizleistung ist sehr schnell. Dabei werden Wände, Decken und Einrichtungsgegenstände im Raum mit Wärme angestrahlt, was Risiken für Schimmelbildung bindet. Dabei sind die Anschaffungskosten der Heizkörper sehr gering, vergleicht man mit konventionellen Heizkörpern und aufwendig zu installierenden Heizungsanlagen.

Aktuelle Angebote bei Amazon

Nr. 1
Könighaus Infrarot Heizung 800 und 1000 Watt mit TÜV + 10 Jahre Garantie ✓Infrarotheizung für 12-34m² (1000W + Thermostat)
Könighaus Infrarot Heizung 800 und 1000 Watt mit TÜV + 10 Jahre Garantie ✓Infrarotheizung für 12-34m² (1000W + Thermostat)*
von Könighaus
  • Heizt von 10-24m² abhängig von der Isolation und den räumlichen Bedingungen
  • Note "Sehr Gut" (1,4) und Vergleichssieger beim Test vom Deutschen Institut für Produktqualität in Zusammenarbeit mit der Goethe Universität
  • 30 Tage Zufriedenheitsgarantie - 10 Jahre Herstellergarantie(siehe Garantieerklärung unter "Detaillierte Verkäuferinformationen")
  • Gesunde Heizung (keine Staubwirbelung) gut für Asthmatiker und Rheumapatienten
  • Inkl. Kabel & Stecker - Dieses Produkt ist nur für gut isolierte Räume oder für den gelegentlichen Gebrauch geeignet. Für eine optimale Nutzung empfehlen wir die Verwendung eines Thermostats, wie z.B. das von uns angebotene Steckdosenthermostat TS05
Unverb. Preisempf.: € 299,90 Du sparst: € 130,00 (43%) Prime Preis: € 169,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
Infrarot Heizung 600 Watt mit TÜV✓UVP:229€✓Deutscher Hersteller✓10 Jahre Herstellergarantie ✓GS TÜV Süd✓ Elektroheizung für Steckdose -30 Tage Geld-zurück✓Infrarotheizung Überhitzungsschutz✓10-18m²
Infrarot Heizung 600 Watt mit TÜV✓UVP:229€✓Deutscher Hersteller✓10 Jahre Herstellergarantie ✓GS TÜV Süd✓ Elektroheizung für Steckdose -30 Tage Geld-zurück✓Infrarotheizung Überhitzungsschutz✓10-18m²*
von Könighaus
  • Stärke/Raumbeiheizung: 600Watt/8-15m² (Abhängig von der Isolierung und den räumlichen Bedingungen)
  • Note "Sehr Gut" (1,4) und Vergleichssieger beim Test vom Deutschen Institut für Produktqualität in Zusammenarbeit mit der Goethe Universität
  • Mit Wandbefestigung und Anschluss für Steckdose, Feuchtraumgeeignet (Bei Feuchträumen benötigt man bis zur doppelten Wattzahl)
  • Gesunde Heizung (keine Staubwirbelung) gut für Asthmatiker und Rheumapatienten
  • 10 Jahre Herstellergarantie (siehe Garantieerklärung unter "Detaillierte Verkäuferinformationen")
Unverb. Preisempf.: € 229,00 Du sparst: € 129,10 (56%) Prime Preis: € 99,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 3
Infrarot Heizung Elektroheizung mit Stecker für Steckdose 130, 300, 450, 600, 800, 1000 Watt - 5 Jahre Herstellergarantie- Elektroheizung mit Überhitzungsschutz - mitgeliefert wird ein Zertifikat von deutscher Ingenieurgesellschaft auf Sicherheit - Unsere Geräte sind geprüft auf Sicherheit durch TÜV und/oder deustsche anerkannte Ingenieurgesellschaft- Heizt nach dem Prinzip der Sonne - heizt im optimalen Wellenlängenbereich von 8-15µ - Sonnenheizung - Rahmenfarbe ist weiß (130, weiß)
Infrarot Heizung Elektroheizung mit Stecker für Steckdose 130, 300, 450, 600, 800, 1000 Watt - 5 Jahre Herstellergarantie- Elektroheizung mit Überhitzungsschutz - mitgeliefert wird ein Zertifikat von deutscher Ingenieurgesellschaft auf Sicherheit - Unsere Geräte sind geprüft auf Sicherheit durch TÜV und/oder deustsche anerkannte Ingenieurgesellschaft- Heizt nach dem Prinzip der Sonne - heizt im optimalen Wellenlängenbereich von 8-15µ - Sonnenheizung - Rahmenfarbe ist weiß (130, weiß)*
von IH Engineering BV
  • Stärke/Raumbeheizung: 130Watt/2-4m²; 300Watt/m²; 450Watt/6-12m²; 600Watt/8-15m² (Abhängig von der Isolierung und den räumlichen Bedingungen)
  • Mit Wandbefestigung
  • 5 Jahre Herstellergarantie (siehe Garantieerklärung unter "Detaillierte Verkäuferinformationen")
  • Rahmenfarbe ist weiß; Gesunde Heizung (keine Staubwirbelung) gut für Asthmatiker und Rheumapatienten
  • Kabel und Stecker
Unverb. Preisempf.: € 89,99 Du sparst: € 40,09 (45%) Prime Preis: € 49,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 4
Fern Infrarot Heizung 600 Watt mit Thermostat ✓ GS Tüv ✓ Deutscher Hersteller ✓ 10 Jahre Herstellergarantie ✓ Überhitzungsschutz ✓ Könighaus Heizsysteme® P-Serie
Fern Infrarot Heizung 600 Watt mit Thermostat ✓ GS Tüv ✓ Deutscher Hersteller ✓ 10 Jahre Herstellergarantie ✓ Überhitzungsschutz ✓ Könighaus Heizsysteme® P-Serie*
von Könighaus
  • Fern Infrarotheizung heizt von 8-16m² abhängig von der Isolation und den räumlichen Bedingungen
  • Note "Sehr Gut" (1,4) und Vergleichssieger beim Test vom Deutschen Institut für Produktqualität in Zusammenarbeit mit der Goethe Universität
  • 30 Tage Zufriedenheitsgarantie - 10 Jahre Herstellergarantie(siehe Garantieerklärung unter "Detaillierte Verkäuferinformationen")
  • Gesunde Heizung (keine Staubwirbelung) gut für Asthmatiker und Rheumapatienten
  • Mit Wandbefestigung, Thermostat, Kabel und Stecker
Prime Preis: € 119,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 5
IH Engineering BV Bild Infrarotheizung
IH Engineering BV Bild Infrarotheizung*
von Inover Home BV
  • Beugt Schimmelpilzbildung vor - Gesunde Heizung
  • 18 verschiedene Bildheizungen mit hochwertigem Thermotransferdruck
  • 5 Jahre Herstellergarantie und GS vom TÜV Süd München
  • Watt/Heizfläche: 130Watt/1-3m²; 300Watt/3-8m²; 450Watt/5-12m²; 600Watt/8-16m² abhängig von Isolierungswerten und räumlichen Bedingungen, wie Fenster, Aussenwände...
  • Mit Kabel und Stecker
Unverb. Preisempf.: € 119,90 Du sparst: € 70,00 (58%) Prime Preis: € 49,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 2. Mai 2019 um 9:36 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.